Vorhersage Nordrhein-Westfalen Heute


    Anfangs im Osten noch stürmische Böen. Im Bergland etwas Schnee und Glätte. Örtlich kurze Gewitter möglich. Kommende Nacht Glätte.

    Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf ist es wechselnd bewölkt und es kommt zu einzelnen Schauern, oberhalb von 400 m als Schnee. Auch in tieferen Lagen können die Niederschläge in der ersten Tageshälfte teils mit Schnee und Graupel vermischt fallen. Kurze Gewitter sind möglich.

    Die Temperatur erreicht 6 bis 8, im Bergland Werte zwischen 3 und 5 Grad. In höheren Lagen kann sind vorübergehend Glätte durch Schneematsch bilden. Der westliche Wind weht mäßig, teils frisch. In Ostwestfalen treten noch starke Böen, im Bergland auch stürmische Böen auf. Bis zum Mittag lässt der Wind auch dort nach. Dann treten nur noch in der Nähe von Schauern einzelne starke Böen auf.

    In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer ab und es lockert gebietsweise auf. Die Temperatur sinkt auf +1 bis -1 Grad, im Bergland auf -1 bis -3 Grad. Dabei ist stellenweise Glätte durch überfrierende Nässe möglich.