Vorhersage Nordrhein-Westfalen Heute


    Später bevorzugt in Ostwestfalen und im Sauerland Gewitter und Starkregen. Unwetter nicht ausgeschlossen. Erst im Laufe der Nacht abziehend. Mittwoch in exponierten Lagen starke bis stürmische Böen.

    Heute Nachmittag auch im Osten zunehmend stark bewölkt und von Westen weiter ausbreitender, teils schauerartiger Regen. Bevorzugt in Ostwestfalen und im Sauerland vereinzelt auch Gewitter, Starkregen und kleinkörniger Hagel dabei nicht ganz ausgeschlossen.

    Tageshöchsttemperatur zwischen 18 Grad im Westen und 23 Grad im Osten. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen, bei Gewittern teils starke, vereinzelt stürmische Böen.

    In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt bis bedeckt und verbreitet Regen, vor allem in Ostwestfalen und im Sauerland teils kräftig und örtlich gewittrig. Starkregen, örtlich eng begrenzt unwetterartiger Starkregen nicht ganz ausgeschlossen. In der zweiten Nachthälfte langsam nachlassend und später nordostwärts abziehend, von Westen dann gebietsweise Aufklaren. Abkühlung auf 12 bis 6 Grad.