Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern Morgen


    Am Sonnabend anfangs vielfach stark bewölkt oder bedeckt und zeitweise Regen, in Ostvorpommern teils noch Schneeregen oder Schneefall mit Glättegefahr. Bis zum Mittag allmählich nordostwärts abziehende Niederschläge und vorübergehend größere Wolkenlücken, am Abend jedoch wieder Bewölkungsverdichtung mit erstem Regen.

    Temperaturanstieg auf 8 bis 11 Grad. Mäßiger Südost- bis Südwind, an der Küste, am Nachmittag auch im Westen Mecklenburgs erste Windböen bis 60 km/h (Bft 7), zum Abend auch stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8).

    In der Nacht zum Sonntag Durchzug kompakter Wolkenfelder mit schauerartigem Regen. Im Verlauf der zweiten Nachthälfte Bewölkungsrückgang und meist niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur 5 bis 3 Grad. Mäßiger, von Südost auf Südwest drehender Wind. In der ersten Nachthälfte verbreitet Wind- und stürmische Böen, nachfolgend wieder abschwächender Wind.