Vorhersage Deutschland Heute


    Dienstagmorgen an der See Windauffrischung. Tagsüber im Norden und Osten verbreitet Sturmböen, an der Ostsee schwere Sturmböen. Vereinzelt Gewitter.

    In der Nacht zum Dienstag an den Alpen sowie in der Mitte stark bewölkt, örtlich etwas Regen. Sonst wechselnd bewölkt und abgesehen von einzelnen Schauern in Küstennähe weitgehend trocken. Im Süden 15 bis 10 Grad, sonst 11 bis 7 Grad. Vereinzelt Nebel.

    An der See zum Morgen auflebender Wind mit ersten stürmischen Böen aus Nordwest. Am Dienstag rascher Wechsel aus Sonne und Wolken. Am längsten Sonnenschein im Südwesten. Südlich der Donau stellenweise noch etwas Regen. Im Norden und Osten wechselhaftes Schauerwetter, an der Ostsee vereinzelt kurze Gewitter. Höchsttemperaturen in der Nordhälfte 14 bis 18 Grad, sonst 18 bis 23, an der Grenze zur Schweiz nochmals bis 25 Grad. Dazu im Norden und Osten auffrischender Nordwestwind mit stürmischen Böen. An der Ostsee schwere Sturmböen. Im Süden und Westen nur schwacher bis mäßiger Wind.

    In der Nacht zum Mittwoch im Norden bei wechselnder Bewölkung bevorzugt im Küstenbereich weitere kurze Schauer. Sonst wolkig oder gering bewölkt und meist trocken. Örtlich Nebel. Tiefstwerte 8 bis 2 Grad, an der See milder. An der Küste und in exponierten Gipfellagen weitere Sturmböen, langsam nachlassend.