Vorhersage Bayern Heute


    Heute früh im Alpenvorland Nebel möglich, im Nordosten örtlich Frost, nach Nebelauflösung in Franken und im Alpenvorland Windböen möglich.

    In der Nacht zum Samstag zeigt sich der Himmel zwischen Donau und Alpenrand meist bedeckt, auch im nördlichen Schwaben zeigen sich gebietsweise noch stärkere Wolkenfelder. Nebel entsteht nur vereinzelt. Zwischen Thüringer Wald und Alb ist es überwiegend gering bewölkt oder gar klar. Die Tiefstwerte liegen zwischen +5 Grad am Bodensee und -2 Grad am Frankenwald. Heute früh und anfangs auch am Vormittag können sich im Alpenvorland hier und da noch Nebelfelder halten. Sonst zieht sich die hochnebelartige Bewölkung in die südlichen Teile Schwabens und Oberbayerns zurück. Abseits davon scheint die Sonne, lediglich von Schleierwolken getrübt, die zwischen Rhön und Bayerwald auch mal etwas dichter sind. Die Höchstwerte verteilen sich zwischen 11 Grad im bayerischen Vogtland und 17 Grad am Untermain und im Alpenvorland.

    Der Wind weht zeitweise mäßig, am Nachmittag vor allem vom westlichen Franken und im Alpenvorland mit zeitweiligen starken Böen aus Nordost.

    In der Nacht zum Sonntag ist der Himmel meist nur gering bewölkt. An den Alpen sowie entlang der östlichen Mittelgebirge werden die Wolken im Laufe der zweiten Nachthälfte zahlreicher. Die Luft kühlt auf +4 Grad am Untermain und bis -1 Grad in den Tälern der östlichen Mittelgebirge ab.