Vorhersage Bayern Heute


    Oftmals Regen, im Süden anfangs bis auf 500 m herab Schnee. In Unterfranken meist trocken mit etwas Sonne.

    Heute Früh kommt es zwischen Alpen und östlichen Mittelgebirgen zu weiteren Regen- und Schneefällen, die sich im Verlauf des Nachmittags von Westen her abschwächen. Lediglich in Unterfranken bleibt es bei kurzen sonnigen Abschnitten meist trocken. Die Schneefallgrenze steigt von 500 m am Morgen bis zum Nachmittag auf über 800 bis 1000 m an. Anfangs ist in höheren Lagen noch mit Glätte zu rechnen.

    An den Alpen werden örtlich nicht mehr als 2, am Untermain bis zu 13 Grad erreicht. Der zeitweise mäßige, in Böen frische Wind kommt aus Nordwest bis Nord.

    In der Nacht zum Samstag fällt nach Südosten zu anfangs noch Regen oder Schnee. Sonst lockern die Wolken auf. In Franken können in der zweiten Nachthälfte ein paar schwache Schauer auftreten. Die Schneefallgrenze liegt bei 700 bis 800 m. Es kühlt ab auf +4 bis -2 Grad mit den tiefsten Werten im Oberallgäu. Vor allem im Bergland muss mit Glätte gerechnet werden.