10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Dienstag, 27.06.2017 bis Dienstag, 04.07.2017

Zunehmend Schauer und Gewitter, örtlich kräftig. Zum Wochenende hin teils windig. Zunächst noch sehr warm, im Wochenverlauf Temperaturrückgang.

Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 01.07.2017,

Am Dienstag gibt es von Südwesten her Schauer, am Nachmittag zunehmend auch Gewitter. Diese können örtlich kräftig ausfallen. Im Nordosten bleibt es noch heiter und trocken. Die Temperatur steigt im Norden auf 18 bis 25 Grad, sonst auf 25 bis 31 Grad. Es weht schwacher bis mäßiger Süd- bis Ostwind, bei Gewittern kann es starke bis stürmische Böen geben.
In der Nacht zum Mittwoch treten weitere Schauer und Gewitter auf, die gebietsweise vorübergehend aber auch abklingen. Dann lockern die Wolken etwas auf. Die Temperatur sinkt auf 19 bis 13 Grad.

Von Mittwoch bis Samstag kommt es überall zu Schauern oder Gewittern,
die insbesondere am Mittwoch und Donnerstag auch noch kräftig sind. Die Höchstwerte liegen zunächst noch zwischen 20 und 31 Grad, ab Donnerstag von Westen her nur noch zwischen 17 und 24 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Südwest, an der Küste anfangs noch aus Nordost. Am Freitag und Samstag treten gebietsweise starke, bei Gewittern auch stürmische Böen auf.
In den Nächten lässt die Schauertätigkeit nur vorübergehend mal nach, gebietsweise regnet es auch länger. Die Tiefstwerte liegen anfangs zwischen 16 und 11 Grad, ab Freitag zwischen 15 und 9 Grad



Trendprognose für Deutschland,
von Sonntag, 02.07.2017 bis Dienstag, 04.07.2017,


Nachlassende Schauer- und Gewitterneigung bei wieder etwas ansteigenden Temperaturen. Höchstwerte zunächst 16 bis 23 Grad, am Dienstag 18 bis 26 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Simon Trippler

ausgegeben am Samstag, 24.06.2017, 13:32